Achtenbeckschule

Elternbrief in Sachen "Schulschließung"

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

durch die Schulschließung  gegen die Auswirkungen des Corona-Virus, sind folgende Punkte zu beachten:

Auch wenn die Schule geschlossen ist, sind noch keine Ferien. Die Schülerinnen und Schüler sollen bis zu den Osterferien zu Hause lernen.  Zu diesem Zweck haben die Schülerinnen und Schüler bereits ein erstes Aufgabenpaket am Freitag erhalten.

Ein zweites  Aufgabenpaket werden wir ab Montag den 23. März zur Verfügung stellen. Wir bitten sie an diesem Tag, die Aufgaben bei Bedarf im Sekretariat der Schule abzuholen. 

Klassenarbeiten werden erst nach den Ferien geschrieben.

Beachten Sie bitte bis zu den Ferien:

  1. Schaffen Sie eine klar geregelte Lernzeit/Freizeit-Struktur zuhause. 
  2. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder die bereitgestellten Unterrichtsmaterialien bearbeiten.
  3. Setzen Sie klare Regeln zum zeitlichen Umgang mit PC, Konsole, und TV.
  4. Für die Abschlussklasse 10c soll der bestehende Zeitplan zur ZP 10 nach bisherigem Stand auf jeden Fall eingehalten werden. Weitere Informationen dazu werden folgen.

Bisher ist uns keine bestätigte Corona-Infektion an der Schule bekannt. Sollte in Ihrem Umfeld ein Verdachtsfall bzw. eine bestätigte Infektion auftreten, so informieren Sie uns bitte umgehend auch in den nächsten Wochen telefonisch oder per Email. 

Während der Schließung der Achtenbeckschule sind wir für Sie jederzeit erreichbar:

achtenbeckschule@herten.de oder 02366-303960

Bitte schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Homepage! 

www.achtenbeckschule-stadt-herten.de

 

Mit freundlichen Grüßen 

       Tobia Gahlen (Schulleiter)                                    Christian Widlak (Stellvertretender Schulleiter)